Einträge von Alex Erler

Partnerschaft mit MUT und WEMPE

Ich freu mich sehr über die Verlängerung der Partnerschaft mit der Firma MUT, Erwin Obrietan, sowie über die neue Partnerschaft mit der FA. WEMPE Weinstrasse München, Herr Marc Autmaring

Semifinale in Nussloch (25.000)

Nach einer längeren Vorbereitung zu Hause in Tirol blicke ich auf einen durchaus erfolgreichen Start in die neue Saison zurück. Beim 25.000$ Turnier in Nussloch (GER) konnte ich mich bis ins Semifinale spielen. In der 1. Runde bezwang ich Michal Przysiezny (POL), der 2014 noch die Nummer 57 der Weltrangliste war. Im Achtelfinale musste ich […]

Challenger Tour

YESSSS!! Die Qualifikation für meinen ersten Challenger ist geschafft!! Aber alles der Reihe nach. Mein Challenger Trip begann in Südtirol. Nach 2 sehr guten Matches und Sieg gegen Bonzi (FRA, ATP 286) beim Challenger in Ortisei musste ich dort das Quali Finale mit Fieber bestreiten und mich gegen den deutschen Hassan knapp in 2 Sätzen […]

Österreichischer Vizemeister

Eine sehr erfolgreiche Woche liegt hinter mir. Nach Siegen über Mario Haider-Maurer und Gabriel Schmidt kämpfte ich mich im Semifinale gegen Lucas Miedler bis ins Tie-break des dritten Satzes, und konnte es mit 7:2 für mich entscheiden. Im Finale war dann leider gegen Lenny Hampel Endstation. Lenny war an diesem Tag einfach nicht zu schlagen. […]

Österreichischer Meister

Was war das für ein Finale: Nach 3:3 nach den Einzeln wurden alle 3 Doppel gegen den TC Kirchdorf erst im Match-Tiebreak entschieden, enger geht’s wohl kaum. Lukas (Rosol) und ich standen dabei den Doppelspezialisten Philipp Oswald und Jan Mertl (CZE) gegenüber. Ein hauchdünner Sieg im Matchtiebreak von 10:7 sicherte uns den entscheidenden Punkt zum […]

Neuer Partner

Mein Mobilitätspartner YESCA unterstützt mich mit einem tollen Auto, das mich sicher und komfortabel zu Turniereinsätzen im In- und Ausland bringt.

1. ATP-Punkt 2016

Ein versöhnlicher Abschluss 2016: Nach souveräner Qualifikation schlug ich in der ersten Runde beim ITF Future in Antalya PRIHODKO, Oleg (UKR) glatt in 2 Sätzen. Leider musste ich mich im Achtelfinale knapp in 3 Sätzen dem Deutschen SIEBER, Marc (GER) geschlagen geben. Im Doppel erreichte ich mit meinem Partner HAJEK, Petr (CZE) das Achtelfinale.